Wenn schon Aktien, dann mit diesen Auswahlkriterien für mehr Sicherheit

Wenn schon Aktien, dann mit diesen Auswahlkriterien für mehr Sicherheit

Mit börsengehandelten Aktien habe ich heute nichts mehr zu tun, mir ist das zu viel Arbeit und Aufmerksamkeit für zu wenig Ertrag. Wer davon nicht lassen will, hat dennoch diese Vorteile:

  • Mit dem Kauf und Halten von Aktien haben Kleinanleger Anteil am weltweiten Firmenvermögen.
  • Effektiver Vermögensaufbau mit Aktien geht nur langfristig, benötigt Geduld, Wissen und die Bereitschaft, mit marktpsychologischen Schwankungen gelassen umgehen zu können.
  • Aktien, selbst nur kurzfristig gehalten, können eine gute Liquiditätsreserve darstellen.

Meine grundsätzlichen Tipps zum Aktienkauf nach sechs Jahre intensiven Aktienhandels:

  • Nimm Werte, die gesellschaftlich unverzichtbar sind: aus Nahrung, Medizin, Kommunikation, Mobilität, Versicherungen.
  • Hast du die Auswahl zwischen mehreren Firmen innerhalb einer Branche,, nimm die Aktie, hinter der eine Marke mit starker Marktposition steht.
  • Überprüfe die Firmen nach den börsentechnisch wichtigsten Kennzahlen (es gibt mehr als nur den KGV! Hierzu bieten auch viele kostenfreie Plattformen im Internet gute Hilfe), zum Beispiel mit der famosen Plattform www.valueline.com.
  • Wenn du ein wenig mit Chartanalyse vertraut bist, kaufe immer erst, wenn wichtige Linien durchstoßen wurden.
  • Ordere, wenn möglich, nie unter 500 € pro Aktienkauf, sonst sind die Transaktionskosten zu hoch.
  • Wer spielen und spekulieren will, ist an der Börse richtig. Wer ein dauerhaftes Vermögen aufbauen will, sollte aber nur maximal 20 % dort hineinstecken. Den Rest in Produktivkapital investieren, das dauerhaft Erträge liefert und keinen marktpsychologischen Schwankungen unterworfen ist.

Unabhängige Anlageberatung – strategisch und effektiv

  • Insider: Hat bei Asset-Managern gelernt, die Milliarden sichern und vermehren
  • Frei: Erreichte die eigene wirtschaftliche Absicherung in weniger als vier Jahren
  • Echt: Alle Strategien, die er vermittelt, sind Grundlage seines eigenen Vermögensaufbaus.
  • Reich: Er lebt, was er lehrt – Wohlstandsbildung als schöpferischen Prozess, der den ganzen Menschen erfüllt und glücklich macht.

service@wohlstandsbildner.de
✆7152- 90 95 909
✎zum Kontaktformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.