Krisensicher Geld anlegen für hocheffektiven Vermögensaufbau

Wer nicht investiert, verliert. Garantiert.

Begrüßungsvideo –  Was Sie auf dieser Website interessieren könnte:

Keine Lust mehr, das Geld von Banken, Börsen und Versicherungen versickern zu lassen?
Und immer mehr Zweifel an Riester-Renten, Aktienfonds, Bitcoins, Edelmetallen, die keine Renditen ausschütten, PC-gesteuerte Robo-Advisors, ETFs, teure Vermögensverwaltungen, EZB-Zinspolitik & Co.? Dann haben Sie jetzt die Wahl:

  1. Sie wollen noch eine Weile studieren, was das Besondere an den Wohlstandsbildner-Strategien ist?
    Dann abonnieren Sie den WB-YouTube-Kanal, lesen Sie diese Artikel und lesen sich in die Säulen-Strategie ein.
  2. Wer ist der Kerl, der mir hier was erzählt? Andreas Ogger im Porträt
  3. Sie wollen sich grundlegendes Finanzwissen aneignen in nur einem kurzweiligen Tag und dabei Andreas Ogger persönlich kennenlernen? Dann melden Sie sich hier zum Finanzseminar an.
  4. Sie haben die FAQ gelesen und trotzdem noch eine Frage?
    Dann schreiben Sie uns am besten hier, wann wir Sie erreichen können.

Ihre Vorteile als Wohlstandsbildner

Exklusiv, profitabel, spannend, transparent:

  • Zugang zu besonderen Geldanlagen, teils mit institutionellen Anlegern, von denen die Masse nichts weiß
  • Vermögenswerte sprichwörtlich anfassen, prüfen und freuen – auf Reisen zu Investments in die ganze Welt
  • Webinare und Rundschreiben zu Investitionen, Finanzthemen, Erfolg und persönlichem Wachstum allgemein
  • Verstehen und Anwenden, was Investieren ist: Wohlstandsbildner bekommen Information und Frequenz gratis.

Andreas Ogger im TV-Interview „Erfolge bevorzugt“

5 Einstellungen erfolgreicher Investoren:

  1. Ein Investor verzichtet auf die Berechenbarkeit von Renditen und auf die Verfügbarkeit investierten Geldes – aus gutem Grund.
  2. Garantien und Versprechen sind für Investoren uninteressant. Sie fokussieren sich auf Chancen, nicht auf auf Garantien.
  3. Ethisch beanstandungsfreie Investitionen sind für weitsichtige Investoren eine Frage des Anstands – und des Risikomanagements.
  4. Investoren erheben Anspruch auf hohe Renditen, übernehmen aber auch die ganze Verantwortung für ihr Handeln.
  5. Vertrauen ist gut; davor stehen Verstehen und Prüfung einer Investition, bis der Investor keine Fragen mehr hat.

Wollen Sie wissen, ob Sie mit Ihren Erwartungen an einen effektiven Vermögensaufbau richtig sind bei den Wohlstandsbildnern? Dann studieren Sie die fünf Einstellungen erfolgreicher Investoren hier im Detail.

Andreas Ogger im Porträt – Vom Finanzopfer zum Investor

Mein Weg zu einer funktionierenden Anlagestrategie, die mir wenig Arbeit, aber viel Rendite verschafft, war voller Hürden und Rückschläge. Zum Glück ist das eine Weile her und die Zeit des Lehrgelds ist vorbei. Nun tragen die Investitionen der letzten Jahre dicke Früchte.
Mittlerweile sehe ich es auch als Vorteil, dass ich als unverbildeter Quereinsteiger zur Wohlstandsbildung gekommen bin. Jetzt arbeite ich zwar in der Finanzwelt, bin aber nicht von dieser Finanzwelt. Im Porträt erfahren Sie mehr darüber, warum sich ein Mönch und Geld sehr gut vertragen.

Andreas Ogger – Referent für finanzielle Fülle

Machen Sie sich mit den vier Säulen eines ausgewogenen Wohlstandsbildner-Portfolios vertraut:

Anlageberatung im Wandel der Zeit und Gesetze

Wer Geld investiert, lässt sich oft beraten. Dann ist gut zu wissen,

  • was eine gute Anlageberatung und einen guten Anlageberater ausmacht,
  • welche gesetzlichen Informationspflichten bestehen,
  • welche Unterlagen Sie mit wenig Zeitaufwand studieren sollten und
  • woran Sie eine mangelhafte Beratung erkennen, um evtl. schadlos aus schlechten Geldanlagen rauszukommen.

All das erfahren Sie in meinem ausführlichen Artikel zur Anlageberatung, der schon für viele Anleger eine wertvolle Grundlage und Orientierung war.

Unser Anliegen: Bevor Sie sich bei uns melden oder sich mit den Inhalten der Wohlstandsbildner beschäftigen, prüfen Sie, ob Sie die grundlegenden Einstellungen eines erfolgreichen Investors teilen. Bitte nehmen Sie sich diese fünf Minuten und Sie werden wissen, ob Sie die Gesinnung eines Investors teilen oder eines Sparers.