Wohlstandsbildner-Newsletter

Fünf + 1 gute Gründe, warum es keinen Wohlstandsbildner-Newsletter gibt


„Habt ihr einen Verteiler, mit dem ihr über Investment-Gelegenheiten informiert? Wie bekomme ich mit, welche spannenden Anlagemöglichkeiten es gerade gibt?“ Es freut uns, dass die Wohlstandsbildner-Idee so viel Verbreitung und Nachfrage hat, um uns diese Fragen mindestens ein Mal wöchentlich in den Postkasten zu spülen. Wir wollen das Interesse mit einer ausführlichen Antwort würdigen, warum es keinen Verteiler gibt:

  1. Attraktive Anlagechancen für die breite Öffentlichkeit, die den Wohlstandsbildner-Ansprüchen genügen, gibt es nur selten. Einen Newsletter vielleicht alle 18 Monate zu verschicken macht keinen Sinn.
  2. Die richtig spannenden Investments benötigen individuelle Beratung, weil sie zu den Zielen und Bedürfnissen des Investors passen müssen. Das fordert der Gesetzgeber genauso wie jeder seriöse Wohlstandsbildner.
  3. Die Perlen unter den Investitionen gewinnen ihren Wert schon allein dadurch, dass es nur wenige von ihnen gibt. 700 Leute zu informieren über etwas, was nur 50 in Anspruch nehmen können, wäre fies und frustrierend. Außerdem:
  4. Ein Meisterkoch stellt seine Gerichte nicht ins Schaufenster, sondern verköstigt mit ihnen die, die es zu schätzen wissen: Das sind in erster Linie Wohlstandsbildner-Mandanten; danach kommen in die Wohlstandsbildner-Philosophie eingeweihte Seminarteilnehmer. Womit wir beim letzten Punkt wären:
  5. Finanzseminar - Vom Geldanleger zum Investor
    Finanzseminar – Vom Geldanleger zum Investor

    Die Eintrittskarte, die jemandem Zugang zu den erlesenen, oft nicht-öffentlichen Investitionen verschafft, ist das Finanzseminar von Andreas Ogger, solange er es gibt. Im Vergleich zum Nutzen ist sein Preis geradezu unvernünftig niedrig; aber er ist hoch genug, um die zu gewinnen, die es ernst meinen und sich wirklich mit der Materie beschäftigen wollen.

  6. Übrigens gibt es einen Verteiler, schön aufgeschlüsselt nach den drei großen Portfolio-Säulen. Aber eben nur für Mandanten. Wen das interessiert, lese noch einmal Punkt 5.

In seltenen Fällen fassen wir Neuigkeiten aus der Welt der Wohlstandsbildner in einem Artikel zusammen. Folgend die öffentlichen Wohlstandsbildner-News.

 

Wohlstandsbild-News 01/2019

Andreas im TV, die Pandora-Büchse, Seminar-Gutscheine und einiges mehr.

Wohlstandsbildner-News 02/2019

Wie Investoren Milliarden gewinnen, spannende Investment Gelegenheit und einiges mehr.