Kontakt

Der direkte Draht zur Wohlstandsbildung

E-Mail ✉ service@wohlstandsbildner.de
Telefon ☏ +49-7152-9095909

Bevor Sie Kontakt aufnehmen, informieren Sie sich bitte über die Zusammenarbeit mit den Wohlstandsbildnern:

Gibt es Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit mit Andreas Ogger?

Der Besuch des Finanzseminars von Andreas Ogger ist die grundsätzliche Voraussetzung für eine Zusammenarbeit. Es gibt keine günstigere Gelegenheit, die Wohlstandsbildner-Strategien und ihn so gut kennenzulernen wie in den 12 Seminarstunden. Wer danach das Gespräch mit Andreas Ogger sucht, hat einen leichteren und direkten Zugang zu seiner Auffassung, was effektive Wohlstandsbildung ist.

Die Wunschzielgruppe von Andreas Ogger sind Menschen mit einer unternehmerischen Gesinnung, die eigenbestimmter Investor sein wollen und nicht nur Geldlieferant für die Finanzindustrie, um dieser auf Wohl und Wehe ausgeliefert zu sein. Anhand weniger Eigenschaften kann jeder für sich prüfen, ob er diese Gesinnung teilt. Ein Investor...

  • lässt sich erst beraten, wenn er die Entscheidung getroffen hat zu investieren. Eine Beratung ist nicht dazu da herauszufinden, ob er investiert, sondern in was.
  • prüft bei jedem Angebot, ob es für ihn schlüssig ist und seinen Zielen und Bedürfnissen entspricht. Jede Unklarheit ist Anlass Fragen zu stellen, um das Angebot und sich selbst als Investor besser zu verstehen.
  • weiß Zeit als mächtige Renditewaffe zu schätzen und verschiebt seine Investitionen nicht in eine unbestimmte Zukunft.
  • hat den Wunsch, Renditen nicht zu Lasten anderen Menschen oder zum Schaden der Erde zu erwirtschaften. Ethisch beanstandungsfreie Renditen sind langfristig sicherer und höher.
  • weiß, dass es keine Garantien gibt und Verluste in einer insgesamt unsicheren Welt nicht ausgeschlossen werden können. Deshalb macht er keine Kompromisse bei der Plausibilität einer Investition und strebt ein ausgewogenes Portfolio an.
  • wertschätzt die Zeit, die ihm Andreas Ogger für die kostenfreie Unterbreitung von Möglichkeiten zur Investition schenkt.
  • drückt im Falle der Ablehnung des Angebots diese Wertschätzung aus, indem er begründet, was ihm an dem Investitionsvorschlag fehlt.
  • kommt von sich aus mit einem Ja, Nein oder mit Fragen auf ihn zu und zwingt ihn nicht, ihm hinterher zu laufen.
In welchen Fällen ist eine Zusammenarbeit nicht möglich?
  1. Ein Interessent will  investieren, kann aber nicht.

Schon mit überschaubaren Geldmengen ist es möglich, in kostbare Gelegenheiten zu investieren, doch es gibt Grenzen: Unterhalb von 5000 Euro verfügbarem Kapital und mind. 100 Euro, die monatlich verfügbar sind, wird es schwierig. Hier empfiehlt Andreas Ogger, noch etwas Kapital aufzubauen und ein monatliches Einkommen anzustreben, dass die Nutzung der sog. Topfstrategie mit monatlichen Investitionen erlaubt.

2. Ein Interessent kann investieren, will aber nicht.

Wie wir letztlich entscheiden und handeln, bestimmt nicht der Verstand, sondern unser Unterbewusstsein. Viele sind von den Wohlstandsbildner-Strategien fasziniert und haben den Wunsch zu investieren, doch ihre Bemühungen werden früher oder später sabotiert. Hauptgründe dafür sind meist unbewusste (Verlust-)Ängste; diese führen zu grundsätzlichen Zweifeln und einer Unentschlossenheit, die selbst besten Investitionsgelegenheiten eine Absage erteilen. Hier empfiehlt Andreas Ogger, erst einmal keine Zeit in die Prüfung von Anlagemöglichkeiten zu investieren, sondern in die Ergründung und Auflösung hinderlicher Muster wie Verlustängsten und Mangelbewusstsein. Anwendungen dafür gibt es viele, hier möge jeder die für ihn richtige finden. Das Finanzseminar geht darauf explizit ein.

 

Oder schreiben Sie uns:

Wir nehmen uns gerne Zeit für die gewissenhafte Beantwortung aller Anfragen.
Sie haben jedoch ein wichtiges Anliegen, welches Sie uns nicht schreiben möchten? Dann nennen Sie für einen Rückruf bitte Telefonnummer, welches Ergebnis Sie sich für das Telefonat wünschen und wann Sie am besten zu erreichen sind mit drei möglichen Terminen:



Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an service@wohlstandsbildner.de widerrufen.


*Pflichtfeld